Einsatz vom 06.09.2018

Feuerwehr mehrfach wegen Bränden gefordert

In der Nacht vom 05. auf den 06. September wurden der Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Esslingen mehrere teilweise gleichzeitige Brände im Stadtgebiet gemeldet. Verschiedene Abteilungen der Feuerwehr mussten zwischen 22:30 Uhr und 2:15 Uhr zu vier Bränden ausrücken.



Gegen 22:30 Uhr brannte ein Verkaufswagen in der Rennstraße, der rasch durch die Einsatzkräfte abgelöscht werden konnte. Noch während der Rückfahrt wurde ein weiterer Brand in der Plochinger Straße gemeldet. Hier brannte ein Müllbehälter mit einem Volumen von 1100 Litern im Vollbrand an der Fassade eines Bürogebäudes. Aufgrund der Flammen wurden die Fassade und die Fensterscheiben derart beschädigt, dass der Brandrauch sich innerhalb des Bürogebäudes über alle Stockwerke ausbreiten konnte. Der Brand konnte mit einem C-Rohr gelöscht werden. Es waren jedoch sehr umfangreiche und zeitaufwendige Öffnungsarbeiten an der Fassade sowie Entrauchungsmaßnahmen im Gebäude erforderlich. Die Arbeiten zogen sich bis etwa 2:00 Uhr hin. Fast zeitgleich zu dem Brand in der Plochinger Straße musste ein weiterer Brand, Brand von mehreren Müll- und Papierbehältern, in der Blumenstraße durch weitere Einsatzkräfte gelöscht werden. Hier waren lediglich kleinere Fassadenöffnungen zur Beseitigung von Glutnestern erforderlich, wodurch dieser Einsatz nach bereits einer Stunde abgeschlossen werden konnte. Kurz nach 2:00 Uhr wurde die Feuerwehr erneut zu einem Brand eines Müllbehälters in den Kesselwasen gerufen, der ohne weiteren Schaden gelöscht werden konnte.

Einen Personenschaden galt es nicht zu beklagen.

Zur Brandursache liegen derzeit keine Informationen vor. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Es waren die Hauptamtliche Abteilung und die freiwillige Abteilung Stadtmitte, Berkheim, Sulzgries und Wäldenbronn der Feuerwehr Esslingen a. N. mit elf Fahrzeugen und 49 Einsatzkräften im Einsatz. Weiterhin waren der Rettungsdienst mit zwei Einsatzkräften und einem Fahrzeug sowie die Polizei Esslingen mit mehreren Fahrzeugen vor Ort.

Redakteur:
Timo Schmutz
Fachbereichsleiter Vorbeugender Brandschutz

(Erstellt am 06. September 2018)

Info

In Notfällen erreichen Sie uns ausschließlich über den europaweiten

NOTRUF 112


Kontakt

Feuerwehr Esslingen am Neckar
Geschäftsstelle
Pulverwiesen 2
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-37 00


Unwetterwarnungen für Baden-Württemberg

Aktuelle Unwetterwarnungen für Baden-Württemberg



Weitere Informationen: www.unwetterzentrale.de
©MeteoGroup


Bevölkerungswarnung

Wichtige Warnmeldungen halten Sie von uns auch über die Notfall-Informations und Nachrichten App des Bundes NINA

NINA-online

App-download
ITunes
Google Play

Hilfreiche Seiten

Es liegen keine Seitenbewertungen vor
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt