Führungsunterstützung

Führungsunterstützung

Diese Sondereinheiten übernehmen innerhalb der Feuerwehr Aufgaben der Führungsunterstützung für die Einsatzleitung.

Unter Führungsunterstützung (kurz: FüUst) versteht man einen Kreis von Personen (im Wesentlichen Führungskräfte), welche die Einsatzleitung bei ihrer Arbeit unterstützt.

Diese haben hat oft reine Assistenzaufgaben aber auch untergeordnete Führungsaufgaben mit eigenem Verantwortungsbereich. Zu diesen Aufgaben gehört die Abwicklung der gesamten Kommunikation der Einsatzleitung nach außen und die technische Sicherstellung der dazu notwendigen Kommunikationswege (z.B. Analogfunk, Digitalfunk, Telefon, Fax, Internetanbindung). Auch das Führen von Lagekarten und Kräfteübersichten fällt in den Aufgabenbereich dieser Sondereinheit.

Unterteilt der Führungsunterstützungseinheiten in zwei Stufen

  • In der Führungsunterstützung Stufe C stellt diese Einheit die Besatzung des Einsatzleitwagens der Feuerwehr (ELW 1).
  • In der Führungsunterstützung Stufe D stellt diese Einheiheit die Besatzung des Einsatzleitwagens des Landkreises (ELW 2).

Ansprechpartner

Leiter der Führungsunterstützungseinheiten