Nachricht vom 04.09.2017

Die Feuerwehr Esslingen erhält einen von insgesamt 11 Abrollbehältern "Notfallstationen" des Landes

Um den Katastrophenschutzeinheiten eine umfassende, technisch aktuelle und für die vielfältigen Einsatzzwecke geeignete Ausstattung an die Hand zu geben, wurden durch das Land Baden-Württemberg insgesamt elf Abrollbehälter "Notfallstationen" im Gesamtwert von 2,8 Millionen Euro beschafft.

Somit ist das Land Baden-Württemberg das erste Bundesland, dass die Empfehlungen der Strahlenschutzkommission zu Thema Notfallstationen umsetzt.

Notfallstationen werden zum Beispiel bei einem kerntechnischen Unfall in Turnhallen oder Schulen eingerichtet. Auf dem Abrollbehälter befindet sich die Messtechnik, um eine mögliche radioaktive Belastung feststellen zu können. Darüber hinaus ist der Abrollbehälter mit Schutzausrüstung für die Einsatzkräfte bestückt.

Nicht nur nach einem Unfall in einem Kernkraftwerk, sondern auch bei sonstigen Unfällen, Störfällen und sonstigen sicherheitsbedeutsamen Ereignissen im Zusammenhang mit dem Umgang oder der Beförderung radioaktiver Stoffe, kann die Einrichtung einer Notfallstation erforderlich sein.

Auf dem Abrollbehälter sind 12 Rollwagen verlastet, die mit diversen Materialien bestückt sind. Dazu gehören u. a. Messgeräte, Gummistiefel, Reaktor-Schutzanzüge, Schutzbrillen, Desinfektionsmittel und Tragen.

Der Abrollbehläter "Notfallstation" wird nach der Inbetriebnahme, Schulung und Einweisung der Einsatzkräfte der Gefahrguteinheit der Feuerwehr zugeordnet und erhöt somit das Leistungsspektrum dieser Sondereinheit.

Redakteur:
Andreas Gundl
Leiter Stabsstelle Besondere Gefahrenabwehr

(Erstellt am 04. September 2017)

Info

In Notfällen erreichen Sie uns ausschließlich über den europaweiten

NOTRUF 112

Kontakt

Feuerwehr Esslingen am Neckar
Geschäftsstelle
Pulverwiesen 2
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-37 00

Unwetterwarnungen für Baden-Württemberg

Aktuelle Unwetterwarnungen für Baden-Württemberg



Weitere Informationen: www.unwetterzentrale.de
©MeteoGroup

Bevölkerungswarnung

Wichtige Warnmeldungen halten Sie von uns auch über die Notfall-Informations und Nachrichten App des Bundes NINA

NINA-online

App-download
ITunes
Google Play

Hilfreiche Seiten

Es liegen keine Seitenbewertungen vor
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt