Einsatz vom 15.05.2018

Verkehrsunfall mit Omnibus und Kindern in Esslingen-Mettingen

Am 15.05.2018 um 17:25 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Esslingen ein Verkehrsunfall mit einem Omnibus kontra Kinder mitgeteilt.

Weil nicht klar war ob die Kinder unter dem Bus eingeklemmt sind, wurden mehrere Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes an die Einsatzstelle beordert. Entgegen der Meldungen waren die Kinder beim Eintreffen der Feuerwehr nicht unter dem Bus eingeklemmt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, sowie das Fahrzeug ab und unterstützte bei der Betreuung der Verletzten.

Nach der Versorgung durch die anwesenden Notärzte wurden die Kinder mit Rettungsfahrzeugen in ein Krankenhaus gebracht.

Es waren die hauptamtliche Abteilung und die Abteilung Stadtmitte der Feuerwehr Esslingen mit 19 Feuerwehrangehörigen und sechs Fahrzeugen im Einsatz. Weiterhin waren der Rettungsdienst mit 12 Einsatzkräften und 7 Fahrzeugen, sowie die Polizei Esslingen mit vor Ort.

Redakteur:
Christoph Kopf
Leiter der Integriere Leitstelle Fachbereich Feuerwehr 

Info

In Notfällen erreichen Sie uns ausschließlich über den europaweiten

NOTRUF 112

Kontakt

Feuerwehr Esslingen am Neckar
Geschäftsstelle
Pulverwiesen 2
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-37 00

Unwetterwarnungen für Baden-Württemberg

Aktuelle Unwetterwarnungen für Baden-Württemberg



Weitere Informationen: www.unwetterzentrale.de
©MeteoGroup

Bevölkerungswarnung

Wichtige Warnmeldungen halten Sie von uns auch über die Notfall-Informations und Nachrichten App des Bundes NINA

NINA-online

App-download
ITunes
Google Play

Hilfreiche Seiten

Es liegen keine Seitenbewertungen vor
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt