Einsatz vom 05.09.2017

Vermisste Person im Neckar

Am 05.09.2017 um 23:14 Uhr ist der Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Esslingen eine vermisste Person im Neckar–Altarm im Bereich Holzsteg zur Neckarinsel gemeldet worden.

Umgehend wurden umfangreiche Kräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der DLRG alarmiert, die für das Stichwort „Person im Wasser“ vorgesehen sind. Beim Eintreffen der ersten Kräfte befand sich eine Person noch im Wasser, die der ins Wasser gestürzten Person helfen wollte und den Neckar anschließend unverletzt verlassen konnte. Die ursprünglich ins Wasser gestürzte Person war nicht sichtbar.

Der Uferbereich und der Neckar wurden mit Rettungsbooten, auch mit Unterstützung von Sonar, abgesucht. Im weiteren Verlauf kamen ein Polizeihubschrauber sowie Taucher der DLRG für die Suche zum Einsatz.

Die Suche verlief bis 2:13 Uhr am 06.09.2017 ergebnislos.

Es waren die Abteilungen Stadtmitte sowie die Hauptamtliche Abteilung mit 27 Feuerwehrangehörigen und 6 Fahrzeugen sowie 2 Rettungsbooten im Einsatz, weiterhin der Rettungsdienst mit 5 Fahrzeugen und die DLRG mit 7 Fahrzeugen und 2 Rettungsbooten sowie die Polizei Esslingen.

Die Suche wurden am 06.09.2017 durch die Wasserschutzpolizei fortgesetzt.



Redakteur:
Oliver Knörzer
Amtsleiter, Feuerwehrkommandant

(Erstellt am 07. September 2017)

Info

In Notfällen erreichen Sie uns ausschließlich über den europaweiten

NOTRUF 112

Kontakt

Feuerwehr Esslingen am Neckar
Geschäftsstelle
Pulverwiesen 2
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-37 00

Unwetterwarnungen für Baden-Württemberg

Aktuelle Unwetterwarnungen für Baden-Württemberg



Weitere Informationen: www.unwetterzentrale.de
©MeteoGroup

Bevölkerungswarnung

Wichtige Warnmeldungen halten Sie von uns auch über die Notfall-Informations und Nachrichten App des Bundes NINA

NINA-online

App-download
ITunes
Google Play

Hilfreiche Seiten

Es liegen keine Seitenbewertungen vor
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt