Einsatz vom 05.10.2018

Beißender Geruch in Wohnhaus löst größeren Feuerwehreinsatz aus

Am 05.10.2018 gegen 15:30 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Esslingen von einem Mitarbeiter eines Versorgungsunternehmens ein beißender und stechender Geruch in einem Heizungskeller eines Wohnhauses im Stadtteil Sulzgries gemeldet.

Aufgrund dieser Meldung wurde ergänzend zu den starken Einsatzkräften verschiedener Abteilungen auch der Gefahrgutzug der Feuerwehr Esslingen mitalarmiert.

Beim Eintreffen des ersten Fahrzeugs der Feuerwehr Esslingen, Abteilung Sulzgries, stellte sich nach ersten Messungen heraus, dass eine erhöhte Konzentration von Kohlenmonoxid vorlag. Zwei Bewohner und der Mitarbeiter des Versorgungsunternehmens des Hauses klagten über eine Reizung der Atemwege und weiterer Symptome, weshalb diese durch den anwesenden Rettungsdienst versorgt wurden. Durch die Feuerwehr Esslingen wurde zur weiteren Unterstützung die Messgruppe der Feuerwehr Ostfildern mit einem Chemiker zur Unterstützung hinzugezogen. Des Weiteren konnte ein Verantwortlicher einer Heizungsfirma verständigt und zur Beratung hinzugezogen werden. Nachfolgend wurden umfangreiche Lüftungsmassnahmen durch die Feuerwehr Esslingen und Messungen durch die Messgruppe der Feuerwehr Ostfildern im Kellerbereich durchgeführt. Eine abschließende Stoffidentifikation war bislang nicht möglich.

Es wird derzeit von einem technischen Defekt an der Heizungsanlage des Wohnhauses ausgegangen.

Im Einsatz waren die Hauptamtliche Abteilung, die Führungsunterstützungseinheit der Abteilung Stadtmitte, die Abteilung Sulzgries sowie der Gefahrgutzug der Feuerwehr Esslingen mit 35 Feuerwehrangehörigen und 12 Fahrzeugen. Die Messgruppe der Feuerwehr Ostfildern war mit 3 Fahrzeugen und 9 Einsatzkräften vor Ort. Weiterhin waren die Polizei Esslingen mit mehreren Streifen sowie der Rettungsdienst mit 4 Fahrzeugen und 9 Einsatzkräften ebenfalls vor Ort.

Redakteur:
Rainer Märsch
Sachgebietsleiter Werkstätten

(Erstellt am 07. Oktober 2018)

Info

In Notfällen erreichen Sie uns ausschließlich über den europaweiten

NOTRUF 112


Kontakt

Feuerwehr Esslingen am Neckar
Geschäftsstelle
Pulverwiesen 2
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-37 00


Unwetterwarnungen für Baden-Württemberg

Aktuelle Unwetterwarnungen für Baden-Württemberg



Weitere Informationen: www.unwetterzentrale.de
©MeteoGroup


Bevölkerungswarnung

Wichtige Warnmeldungen halten Sie von uns auch über die Notfall-Informations und Nachrichten App des Bundes NINA

NINA-online

App-download
ITunes
Google Play

Hilfreiche Seiten

Es liegen keine Seitenbewertungen vor
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt